Fotokurse in Hannover

Fotokurse in Hannover

Hannover ist die Landeshauptstadt von Niedersachsen, die Messestadt der CeBit und große Universitätsstadt. Fotografisch stellt sie die verschiedensten Herausforderungen, ob nun die Herrenhäuser Gärten oder die architektonischen Highlights des EXPO-Geländes. Von der klassizistischen Architektur des Hannover Schlosses und des Rathauses, hin zur Moderne wie der Zentrale der Nord LB. Die Stadt im Zeichen des springenden Pferdes hat wunderschöne Parkanlagen und freundliche Einwohner, einfach ein schönes Ziel für unsere Fotosafaris.

Sven Jakobsen bietet für Euch in Hannover Fotokurse für Einsteiger und Fortgeschrittene, Fotokurse für Portraitaufnahmen und Fotokurse für Makrofotografie. Architekturfotografie, Landschaftsaufnahmen, Langzeitbelichtung und Nachtaufnahmen und Fotokurse für den richtigen Einsatz von Kunstlicht und Blitzen.

 

Meine Fotokurse  als „Tupperparty“

Holt den Profi-Fotografen Sven Jakobsen zu Euch nachhause und lernt von ihm in den eigenen vier Wänden die Tricks und Kniffe für die schönsten Fotos. Wer nicht in Hamburg lebt, aber gerne in Lübeck, Kiel oder Bremen oder in Norddeutschland auf dem platten Land eine Fotokurs-Tupperparty veranstalten möchte, hat mit dem Fotografie-Experten Sven Jakobsen genau den richtigen Ansprechpartner gefunden. Fotografieren lernen wird mit dem Fotokurs zuhause nicht nur eine lehrreiche sondern vor allem lustige Sache.

Fotokurse für Einsteiger oder Fortgeschrittene

In gemütlicher Atmosphäre zeigt Euch der Profi-Fotograf aus Hamburg alles Wissenswerte im Umgang mit der eigenen Kamera und um die besten Ergebnisse auf dem Gebiet der Fotografie zu erzielen. Einsteiger-und  Fortgeschrittenen- Fotokurse werden in den Städten Bremen, Kiel und Lübeck – sprich in ganz Norddeutschland vom Profifotografen Sven Jakobsen höchstpersönlich abgehalten, bei denen die Teilnehmer nicht nur fotografieren lernen, sondern auch Sicherheit im Umgang mit der eigenen Kamera gewinnen. In kleinen Gruppen von maximal sechs Teilnehmern plus dem Gastgeber, der als Dankeschön den Fotoworkshop kostenlos erhält, werden in gemütlicher Umgebung und mit spaßigem Flair auf sämtliche Themen rund um den Umgang mit der Kamera und die besten Bildergebnisse eingegangen. Die Gruppengröße ist für den Einsteiger-Fotokurs zum fotografieren lernen ideal und mit direktem Feedback von Sven Jakobsen gibt es gleich erste Erfolgserlebnisse beim Fotografieren.Der Fotokurs dauert zwischen vier und fünf Stunden und beginnt am Vormittag mit einem theoretischen Teil, der im Anschluss und nach einer kleinen Mittagspause in einen praktischen Teil im Freien übergeht. Dort steht Sven Jakobsen natürlich für Fragen aller Art zur Verfügung. Ideal für Einsteiger- und Hobbyfotografen, die fotografieren lernen möchten und der Teilnahme am Workshop sind eine Spiegelreflexkamera, eine Systemkamera, eine Bridgekamera oder Kompaktkameras, die eine Einstellmöglichkeit für Blende, Verschlusszeit und ISO haben. Bitte auch unbedingt die Bedienungsanleitung, geladene Akkus, Speicherkarten sowie Objektive mitbringen.Wer einen Fotoworkshop mit Sven Jakobsen bei sich zuhause veranstalten möchte hat dazu zwei Möglichkeiten.

1) Zum einen kann der Gastgeber gerne im eigenen Umfeld eine Gruppe zusammentrommeln, um einen Input-reichen und lustigen Tag mit Freunden zu verbringen.

2) Oder der Gastgeber stellt seine Räumlichkeiten für andere Workshop-Teilnehmer zur Verfügung, die Sven Jakobsen nach vereinbarten Termin dann über die Kursseite anbietet.

In jedem Fall ist der Tupperware-Party-Gastgeber kostenlos mit dabei und kann so neues über den Umgang mit der Kamera lernen. Bei Interesse bitte einfach das Kontaktformular ausfüllen oder direkt unter der untenstehenden Telefonnummer mit Sven Jakobsen Kontakt aufnehmen.

[XForms id=“1″]